Kreatives Europa fördert Kultur. Wir erklären wie!

Du planst ein grenzüberschreitendes, innovatives Kooperationsprojekt im Kulturbereich, dir fehlen aber noch die nötigen Mittel? Wir zeigen dir Möglichkeiten zur Beantragung von EU-Geldern auf!

Am 10. November 2021 von 10 bis 16 Uhr veranstalten die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Creative Europe Desk Bonn und das EUROPE DIRECT Dresden vor Ort ein gemeinsames Workshop-Seminar, das sich mit dem Förderprogramm Kreatives Europa KULTUR beschäftigt. Das Förderprogramm ist darauf ausgerichtet, die Professionalisierung von Kulturschaffenden und deren Mobilität im europäischen Kontext zu unterstützen. Im Fokus des mehrstündigen Seminars stehen die Ziele, Förderkriterien und Antragsverfahren von Kreatives Europa KULTUR.

Das Seminar richtet sich an Kulturschaffende aus allen Sparten (Ausnahme: Film) mit und ohne Erfahrung in der Kulturförderung der EU. Neben nützlichen Tipps für die Kulturförderung der EU gibt es Hinweise auf weitere Förderquellen. Es referiert Anja Dietzmann, Mitarbeiterin des Creative Europe Desk – Kultur.

In Gruppen werden exemplarisch Projektkonzepte erarbeitet und anschließend im Plenum kurz und mit Fokus auf die europäischen Prioritäten präsentiert und gemeinsam bewertet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, wir bitten daher dringend um Anmeldung. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 €.

Das Seminar findet zentrumsnah in Dresden statt und ist sehr gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Detaillierte Informationen zu Ablauf und Veranstaltungsort folgen nach der Anmeldung. Für ausreichend Verpflegung ist gesorgt.

Datum

Nov 10 2021
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Dresden

Veranstalter

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen,

Kategorien

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.